Einsätze

Einsätze 2022

Feed

30.04.2022, 13:50

Einsatz 7 - gemeldete Ölspur

Alarmierung: Per Funkmeldeempfänger. Einsatzstelle: Höhenstraße Am Samstagmittag wurden wir zu einer gemeldeten Ölspur alarmiert. Die Straße wurde gesperrt, das Öl konnte mit Bindemittel aufgenommen und...   mehr


25.04.2022, 16:40

Einsatz 6 - Notfalltüröffnung

Alarmierung: Per Funkmeldeempfänger. Einsatzstelle: Gartenstraße Am Montagnachmittag wurden wir durch einen Hausnotruf zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Noch vor dem Ausrücken der Einsatzkräfte konnte...   mehr


23.04.2022, 18:50

Einsatz 5 - überörtlicher Einsatz zur Bereitstellung bei gemeldetem Wohnhausbrand

Alarmierung: Per Funkmeldeempfänger. Einsatzstelle: Hauptstraße in Niederreifenberg Am Samstagabend wurden wir zur Bereitstellung in die Gemeinde Schmitten alarmiert. Dort brannte das 1.OG und der Dachstuhl...   mehr


16.04.2022, 11:50

Einsatz 4 - Notfalltüröffnung

Alarmierung: Per Funkmeldeempfänger. Einsatzstelle: Saalburgstraße Am Samstagmittag wurden wir zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Die zugefallene Wohnungstür konnte von der Feuerwehr Feuerwehr geöffnet...   mehr


12.01.2022, 09:50

Einsatz 3 - Ausgelöste Brandmeldeanlage

Alarmierung: Per Funkmeldeempfänger. Einsatzstelle: Laubweg Am Mittwochmorgen wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Die Erkundung des Gebietes ergab, dass Bauarbeiten und der Einsatz...   mehr


ältere >>


Einsätze 2018


Zurück zur Übersicht

23.12.2018

Einsatz 24 - ausgelöster Heimrauchmelder

Alarmierung: Per Funkmeldeempfänger.

Einsatzstelle: Wiesenau

Am Sonntagnachmittag wurden wir aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders alarmiert.
Vor Ort war das Pfeifen eines Rauchmelders wahrnehmbar, so dass sich die Feuerwehr Zugang zur betroffen Wohnung verschaffen musste.
Nachdem die Tür geöffnet war, konnte eine Rauchentwicklung aus der Wohnung wahrgenommen werden. Ein Trupp unter Atemschutz ging zur Brandbekämpfung in die Küche der Wohnung vor.
Ein zweiter Trupp unter Atemschutz ging auf der Rückseite des Hauses über die Steckleiter auf den Balkon der Wohnung in Bereitstellung.
Das Feuer konnte schnell gelöscht und die Wohnräume belüftet werden.
Personenschaden entstand glücklicherweise nicht.

Einsatzende: gegen 18:15 Uhr

Im Einsatz waren: die Freiwillige Feuerwehr Rod am Berg mit 16 Kameradinnen und Kameraden und die Freiwillige Feuerwehr Anspach.



Zurück zur Übersicht



 
E-Mail
Infos
Instagram